frank@hauisandfriends.de

Frank ist der Band Leader und versucht steht's die Band in Gang zu halten.

Vor 20 Jahren kam Frank, der zu dieser Zeit in Neuss lebte, durch sein Freund und Musiker Ronald "Ronnie" Lemme mit der Musik in Berührung.

Ronnie Lieh ihm eine Gitarre, doch als er sah dass Frank keine erfolge hatte, nahm er sie wieder an sich und gab ihm mit den Worten:
"Damit kannst du nichts falsch machen!" ein Kazoo.

Ca. 10 Jahre später kaufte sich Frank seine erste Gitarre in Holland, wo er auch seine ersten Erfahrungen mit dem Blues in den kleinen Städtchen Dordrecht machte. Dort versuchte er ohne Notenkenntnisse sich das Spielen auf der Gitarre selber beizubringen.

Diese Gitarre, mit der er seine ersten Lieder spielte, tauschte er später bei dem Musikhändler in Dordrecht für eine Western Gitarre. Doch nach einer unruhigen Nacht kaufte er seine "alte" Gitarre dem Musikhändler wieder ab.

Von diesen Zeitpunkt an, war Musik nicht mehr aus dem Hause Hauthal wegzudenken. Dabei waren die ersten Zuschauer seine Frau Ruth und seine damals noch kleinen Jungs Daniel und Andy.

Heute Spielt er am liebsten auf seiner erste Gitarre.


 daniel@hauisandfriends.de

Danny ist der Typ für coole Gitarreneinlagen

Daniel "Danny" Hauthal wuchs mit der Musik seines Vaters auf und versuchte sich schon mit 5 Jahren auf einer kleinen Kindergitarre.

Mit 10 Jahren wollte Danny unbedingt Fußball spielen, und in einem Verein eintreten. Doch Frank schlug ihm vor doch lieber ein Instrument zu lernen und so ging Danny ab sofort zum Keyboard Unterricht.

Nach 3 Jahren hörte er damit auf und nahm sich die Western Gitarre seines Vaters zu eigen. Schon bald spielte Danny die Lieder seines Vater Frank schon sehr gut und der erste Weg der Band "Hauis and Freinds" war gelegt.

 


 andy@hauisandfriends.de

Blow man blow...

Andreas "Andy" Hauthal ist wie sein Bruder Daniel in Hemmingsteadt nahe der Stadt Heide in Dithmarschen Aufgewachsen.

Bei ihm war eigentlich Musikalisch schon Hopfen und Malz verloren. Natürlich wollte Frank dass er auch ein Instrument lernt und schlug ihm so das Akkordeon vor. Ein Jahr lang ging Andy also zum Unterricht, doch das Gelbe vom Ei war das nicht. So hörte er auf und bekam eine eigene Gitarre auf der er auch nur eine kurze Weile Spielte.

So vergingen ca. 5 Jahre bis Frank einen letzten Versuch startete ihm die Musik nahezulegen. Er sagte zu ihm:
"Wie wär das mit 'ner Mundharmonika?!"

So kaufte Andy sich eine "Blues Harp" ein Buch zum lernen und war Begeistert.

Endlich hatte er den Weg zur Musik gefunden.


 marco@hauisandfriends.de

Wenn Marco in die Saiten haut.....

Marco's Eltern sind mit der Familie Hauthal befreundet und so kamen sie zu einem gemeinsamen Abend zusammen um Spaß zu haben. An diesem Abend wurde natürlich auch Musik gemacht.

Marco der Begeistert war von der Musik kaufte sich eine Gitarre und fing an sich das Spielen selber beizubringen. Schon bald konnte er gut spielen und kam bei den Hauis wieder zu Besuch.

Nun spielt er in der Band Bass.

So war nun auch der Friend mit dabei.

 

 
   

 

 

 

 

| Impressum |
Copyright © Hauis & Friends / Gestaltung der Website
http://www.andreas-hauthal.de